Unikat-Künstler Thorsten Brinkmann mit weiteren Arbeiten in der Hamburger Kunsthalle

Wir freuen uns sehr, dass Unikat-Künstler Thorsten Brinkmann nun mit vier weiteren Arbeiten in der Sammlung der Hamburger Kunsthalle vertreten ist. Der Ankauf erfolgte durch den Fonds für Junge Kunst in der Hamburger Kunsthalle. Die Fotografien werden in der Ausstellung Artist’s Books in der Hamburger Kunsthalle mit weiteren Künstlerbüchern von Thorsten Brinkmann vorgestellt. Eröffnung am 30. November 2017 um 19 – 21 Uhr, Dauer …

10 Jahre Spiegelberger Kunststiftung

Zwei glückliche Zufälle begleiten das Jubiläum der Spiegelberger Kunststiftung. Zum einen fiel der 10. Gründungstag mitten in die Hamburger Stiftungstage, zum anderen flankierte Christian Awe seine ihm gewidmete Künstlermonographie Unikat XII mit einer Reihe von 60 Werken und einer umfassenden Begleitausstellung. In den Stiftungsräumen An der Alster 21 ist Wasserspiele noch bis zum 30. November 2017 zu sehen.

Einladung zu Vernissage und Künstlergespräch mit Christian Awe

  Passend zu den Hamburger Stiftungstagen freuen wir uns, Sie zum 10. Jubiläum der Spiegelberger Stiftung zur Vorstellung der neuen Ausgabe unserer Monographien-Reihe Unikat XII – Christian Awe einladen zu können: Am Mittwoch, 11. Oktober 2017, um 19.30 Uhr, in den Stiftungsräumen, An der Alster 21, 20099 Hamburg. Für Unikat XII hat Christian Awe 60 Werke geschaffen, alle im Format 26 x 36 …

Thorsten Brinkmann am Rande der Skulptur & Projekt Münster

Am Rande der Skulptur & Projekt Münster findet sich im Kunstmuseum ein typisches Portrait-Werk von Thorsten Brinkmann, das wie alle seine Portraits eine Brücke schlägt zwischen zeitgenössischer und alter Kunst. Es “speist sich aus diesem Figuren-Kosmos, aber es ist das heutige Medium, die Fotografie, es sind Dinge und Gegenstände, Kleidungsstücke der heutigen Zeit, nicht 500 Jahre alt, aber 20 Jahre alt vielleicht. …

Martin Spengler hat “Berlin in Mind”

Vom 9. September bis 4. November 2017 zeigt Galerie Kornfeld unter dem Motto “Berlin in Mind” die neuesten Berlin-Werke von Christopher Lehmpfuhl. Die Installation der neo-expressiven Gemälde des plein-air Künstlers wird skulptural unterstützt von einer Großplastik des Unikat-Künstlers Martin Spengler.    Mit Christopher Lehmpfuhl führt Lisa Zeitz, Chefredakteurin der Weltkunst, ein Künstlergespräch am 27. September um 18.30 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten unter moritz@galeriekornfeld.com …

Jubiläums-Sammelband ab jetzt im Versand

So sieht ein Tageskontingent der Aussendung von Klassensätzen unseres Unikat-Jubiläumsband für den Unterricht aus! Die kostenfreie Bereitstellung des über 500 Seiten starken Buches für Schulen und Bildungsinstitutionen können Sie unterstützen mit Ihrer Spende oder Klassensatz-Patenschaft.

Companion – gemeinsame Ausstellung von Martin Spengler und Felix Rehfeld

Unter dem beziehungsreichen Titel companion zeigen die kongenialen und kollegialen Unikat-Künstler Martin Spengler und Felix Rehfeld  vom 1. Juli bis 10. August 2017 neue Arbeiten bei knoll.art in Warthausen. Vernissage und Sommerfest der Galerie am 1. Juli ab 15.30 Uhr mit Weindegustation von DiVini. Knoll.Art Römerweg 19 88447 Warthausen-Oberhöfen Tel. 0160-7081795 Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung

Neue Nationalgalerie in Berlin – THE EPIC VIEW von Unikat-Künstler Michael Wesely

Seit Anfang 2015 wird der Mies van der Rohe Bau Neue Nationalgalerie in Berlin aufwendig von dem Architektenbüro David Chipperfield renoviert und technisch in Stand gesetzt. Unikat-Künstler Michael Wesely hat die Arbeiten ein Jahr lang begleitet und mit seiner speziellen Langzeitfotografie künstlerisch festgehalten. Die so entstandenen Werke sind nun als Pop-up Ausstellung vom 22. Juni bis 7. Juli in den Räumen des Architekturbüros in der …

IM ZWEIFEL FÜR DEN ZWEIFEL – neue Arbeiten von Simon Schubert

Grandiose Fantasien aus Licht und Schatten, findet selbst der Kölner Stadtanzeiger – lesen Sie mehr hier:    Unikat-Künstler Simon Schubert ist vor allen durch seine Papierfaltungen bekannt geworden, bei denen die Motive wie Flure oder Treppenhäuser allein durch Licht und Schatten sichtbar werden.Auch seine Grafitarbeiten haben das Licht zum Thema. Die aktuelle Ausstellung zeigt die jüngsten dieser Arbeiten als Kabinett, was …